• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Blueberry Art

    Vor ein paar Jahren entdeckten Joe und Maggie Kieninger eine heruntergekommene Blaubeer Farm und verwandelten sie in ein Paradies. Auf diesen 11/5 Hektar fruchtbarem Land etwas außerhalb von Levin verarbeiten sie Blaubeeren zu Konfitüren, Gelees und Saft. Sie haben nicht nur die Farm aufgebaut, sondern auch das Haus renoviert. Es enthält nun ein Bed & Breakfast, ein Geschäft und eine historische Druck Werkstatt. Draussen gibt es Haselnüsse und Linden und genug Platz für ihren Traum von einem Skulpturenpark.

    Blueberry Art ist einzigartig und verdient einen Zwischenstopp.

    Ironischerweise verließen die beiden ihr stressiges Leben in Deutschland um die Dinge etwas leichter anzugehen, aber Blueberry Art füllt ihre ganze Zeit aus. “Es ist anders”, sagt Joe. “In Deutschland hatten wir eine Grafik-Design Firma und arbeiteten sieben Tage die Woche über 20 Jahre. Wir hatten nie Zeit miteinander, unser Leben war leer.”

    Maggie liebt es über die Blaubeeren zu sprechen. “Im Zweiten Weltkrieg gaben die Amerikaner ihren Piloten Blaubeeren, es half ihnen in der Nacht besser zu sehen”, sagt sie. “Und es hält das Cholesterin unten, es ist ein Antioxidant, ausserdem haben sie viel Vitamin C.”

    Die beiden sind Teil der lokalen Gemeinschaft. “Vor kurzem hatten wir einige Freunde hier, die angeboten haben, die Beeren zu pflücken. Es waren Deutsche und Kiwis, Maori und Pacific Islanders. “Es war fantastisch – wir haben sie nicht einmal gefragt uns zu helfen”, sagt Joe.

    Beide, Maggie und Joe, sind hoch qualifizierte und etablierten Künstler. Joe’s Gemälde waren letztlich ausverkauft. Erschwingliche Kunst in der Nähe von Wellington.

    “Wir sind so glücklich”, sagt Joe. “Wir sind hier. Und wir sind erst in der Mitte unseres Lebens. “

    Geöffnet: 10-17 Uhr Dienstag bis Sonntag.  Besucher können sich bei einer Tasse Tee und einem Blaubeer Muffin entspannen.

    Café and sculpture park opening soon.

    8. Februar 2009 12:16 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply