• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Brokkoli ist eines der beliebtesten Frischgemüse

    Brokkoli ist das am sechsthäufigsten konsumierte Frischgemüse in Neuseeland, vor Blumenkohl und Kohl, so die Daten von Horticulture New Zealand. 2008 betrugen die Verbraucherausgaben für Brokkoli 33 Millionen NZ$ und bei Blumenkohl und Kohl je fast 15 Millionen NZ$. Insgesamt gaben die Haushalte in Neuseeland über 700 Millionen NZ$ für frisches und gekühltes Gemüse 2008 aus.

    Mehr als 50 verschiedene Arten von Gemüse werden in Neuseeland für den Frischkonsum oder die Verarbeitung angebaut. Brokkoli, Kohl und Blumenkohl bedecken eine Gesamtfläche von 3.875 ha. Zwiebeln dominierten die Frischgemüseexporte mit 39% Marktanteil 2008.

    Schreibt das Fruchtportal: http://www.fruchtportal.de/index.php?pid=10&action=read&id=21629

    Leider fehlt mir die komplette Statistik. Ich kann nur raten welche Gemuese die ersten 5 Plaetze belegen … das werden vermutlich Zwiebeln, Tomaten, Kartoffeln, Paprika sein vielleicht Gurken, Kartotten,  oder Erbsen.

    Das klingt ja wie in Deutschland? Ja, man kann in Neuseeland jede Art von Gemuese kaufen. Das verwundert einige Einwanderer, die seltsames vermuten, aber die Ernaehrung ist hier recht aehnlich. Nur dass ich sehr viel Kuerbis auf meinem Teller finde und das Jahreszeitunabhaengig nicht nur im Oktober.

    Auch Biogemuese ist kein Problem. Wer sich gesund ernaehren moechte findet sowohl in den Supermaerkten wie auch in speziellen Biolaeden und auf den Maerkten ein breites Angebot.

    31. Oktober 2009 07:01 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply