• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Einkaufen zu Ostern in Neuseeland

    organiceggs neuseeland1 150x150 Einkaufen zu Ostern in Neuseeland

    Bioeierverkauf Neuseeland

    An Karfreitag und Ostersonntag als christliche Feiertage in Neuseeland sollten eigentlich alle Geschäfte geschlossen haben. Ausnahmen sind ein paar Einzelhändler, Tankstellen, Cafés und Tante Emma Läden.

    Die großen Touristenzentren wie Queenstown und Taupo vergeben Sondergenehmigungen. Aber auch dort gilt, die großen Supermärkte, Baumärkte und ein großer Teil der Geschäfte sind  geschlossen. Sowohl am Karfreitag wie auch am Ostersonntag.

    Im letzten Jahr haben viele der kleineren Läden das gesetzliche Verbot ignoriert und lieber eine Strafe von $1000 gezahlt, als auf das Geschäft an Ostern zu verzichten. Da das meist Familienunternehmen sind ist das vom Personal her kein Problem. Der ehemalige Arbeitsminister Trevor Mallard fordert nun höhere Strafen um das zu stoppen.

    Das Gesetz soll eigentlich die Verkäufer und Verkäuferinnen schützen und ihnen ein paar freie Feiertage garantieren, die sie mit ihren Familien verbringen können. Doch es gibt einige Stimmen, die sagen, dass dieses Gesetz veraltet ist und den Handel und Tourismus bremst.

    Auch der Vorschlag, dass die Regionen sebst entscheiden können sollten welche Geschäfte geöffnet haben und welche nicht findet keine Mehrheit.

    Seit 1990 gab es 9 Versuche das Gesetz zu ändern, alle erfolglos. Jedes Jahr zu Ostern beginnt die Diskussion neu und auch in diesem Jahr werden die Argumente wieder geprüft werden.

    10. April 2009 10:45 posted by Elke Boevers

    2 Responses to “Einkaufen zu Ostern in Neuseeland”

    1. Oliver sagt:

      Mal ehrlich, so genial es auch ist, das die in NZ 24 Std. auf haben und das 7 Tage die Woche. Aber keiner denkt dabei an die Verkäufer in den Supermärkten.

      Ich finde es gut, wenn es an Feiertagen einfach mal zu ist. So können auch die Leute die dort Arbeiten mal entspannen.

      In Deutschland ist Sonntagsarbeit ja eh undenkbar und Samstags nur unter murren etwas länger als 19.00 Uhr.

      In dem Sinne, viel Spass beim Shoppen in den kleinen unbekannten Läden. and Happy easter, olly

    2. Gabi sagt:

      Also ich finde auch, dass die Geschäfte an Feiertagen ruhig auch mal geschlossen sein können. Zwar ist es ganz praktisch, wenn man quasi in letzter Minute noch Geschenke oder Lebensmittel kaufen kann, aber wer möchte schon an Feiertagen arbeiten?
      An Sonntagen könnten jedoch meiner Meinung nach die Geschäfte ruhig geöffnet sein, das ist in andern Ländern auch Gang und Gebe.


    Leave a Reply