• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Geburtenrate und Bevölkerungswachstum in Neuseeland

    geburtenrate neuseeland1 Geburtenrate und Bevölkerungswachstum in Neuseeland

    Geburtenrate Neuseeland

    Ein paar Statistiken zur Geburtenrate in Neuseeland:

    Vom Dezember 2008:

    * 2008 gab es 64.340 Lebendgeburten in Neuseeland.

    * Die Geburtenrate lag bei 2,2 Geburten pro Frau.

    * Frauen im Alter von 30-34 Jahren hatten die höchste Geburtenrate (126 Geburten pro 1.000 Frauen).

    * Das durchschnittliche Alter der Mütter war 30 Jahre.

    * Das durchschnittliche Alter der Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes war 28 Jahre.

    * Die Kindersterblichkeit beträgt 5,0 Todesfälle pro 1.000 Lebendgeburten.

    Neuseeländische Bevölkerung wächst um 1%

    Nach einer neuen Schätzung von Statistics New Zealand ist die Bevölkerung Neuseelands per 31. März 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 42.800 Personen auf 4.306.400 Einwohner angewachsen. Der größte Anteil des Bevölkerungswachstums ergibt sich aus der höheren Geburtenrate im Vergleich zu den Sterbefällen (Wachstum: 35.300 Personen). Das zusätzliche Wachstum von 7.500 Personen ergibt sich aus einem Überschuss der Einwanderungen im Vergleich zu den Auswanderungen. Im Jahr zuvor betrug dieser Überschuss nur 4.700 Personen.

    Das Durchschnittsalter der neuseeländischen Bevölkerung liegt im Median (die Hälfte der Einwohner ist jünger, die andere Hälfte älter) für Männer bei 35,5 Jahren, während Frauen im Durchschnitt 37,3 Jahre alt sind. Im Vergleich zum Jahr 1999 ist das Durchschnittsalter der neuseeländischen Frauen um 2,7, das der neuseeländischen Männer um 2,4 Jahre angestiegen.

    Das Bevölkerungswachstum war  von April 2008 bis März 2009 in der Altersklasse oberhalb von 65 Jahren mit 2,5% besonders hoch während in der Altersklasse zwischen 40 und 64 Jahren das Wachstum noch bei 1,6% lag. Deutlich niedriger ist der Zuwachs der jüngeren Bevölkerungsteile. Die Anzahl der Personen, die zwischen 15 und 39 Jahren alt sind, ist im selben Zeitraum nur um 0,4% gewachsen. Besonders niedrig war das Wachstum in der Altersklasse 0-14 Jahre (+0,2%).

    15. Mai 2009 05:18 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply