• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Gefahren beim Tauchen nach Muscheln

    Auf der Suche nach den in Neuseeland beliebtesten Kammmuscheln (Scallops) begeben sich die Taucher in größere Gefahr als angenommen. Die Wasserwacht hat mittlerweile vor weiteren Unfällen beim Diving gewarnt und bittet die Taucher insbesondere in den Sommermonaten vorsichtig bei der Suche nach den Muscheln zu sein.
    Es ist vor allem wichtig, die Grundregeln zu beachten, um so unvorhergesehene Ereignisse zu vermeiden. Insbesondere ältere Menschen sollten vorsichtig sein, wie auch Taucher, die gesundheitlich nicht so fit sind. Beim Tauchgang nach den Scallops werden die Netze mit den Muscheln schwerer als erwartet und bedeuten somit eine zusätzliche Belastung für den Taucher, ebenso wie das zu schnelle Aufsteigen an die Wasseroberfläche. Man sollte zudem immer in Begleitung von erfahrenen Skippern zum Muschelfang gehen, denn sie wissen wo man unbeschadet auf die Suche gehen kann und an welchen Stellen es zu gefährlich ist. Sofern man die Hinweise der Wasserwacht befolgt, steht einem erfolgreichen Tauchgang nichts im Wege.

    ® 360° Neuseeland – Das Magazin mit der Rundum-Perspektive für Urlauber, Auswanderer und Professionals

    18. Januar 2009 18:06 posted by Oliver Heringhaus

    Leave a Reply