• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Gewinner des Responsible Tourism Awards 2009

    Der Gewinner des Responsible Tourism Awards 2009 ist Whale Watch Kaikoura, New Zealand.

    Whale Watch Kaikoura wurde von vier Maori Familien gegruendet und bietet Wal Beobachtung mit minimaler Stoerung der Tiere und der Natur an. Eine kleine Initiative hat es geschafft ganz oben dabei zu sein und ein Joint Venture mit Sea World an der Goldkueste Australiens zu schliessen.  Den Gewinn nutzen die Familien auch, um das Land ihrer Vorfahren zurueck zu kaufen und die eigene Kultur zu foerdern.

    Das Kriterum der Responsible Tourism Awards liegt darin Tourismusideen auszuzeichnen, die Verantwortung uebernehmen fuer das was sie tun und fuer ihre Umwelt.

    Weitere Gewinner sind:

    • Best tour operator for cultural engagement: Village Ways, India
    • Best large hotel / accommodation (more than 50 rooms): YHA Wellington City, New Zealand
    • Best small hotel / accommodation (fewer than 50 rooms): Rivertime Resort and Ecolodge, Laos
    • Best low carbon transport & technology: Alcatraz Cruises, US
    • Best in a mountain environment: Upland Escapes, UK
    • Best cruise or ferry operator: Royal Caribbean Cruises Ltd, US
    • Best for poverty reduction: Guludo Beach Lodge, Mozambique
    • Best for conservation of wildlife & habitats: Great Plains Conservation, South Africa
    • Best for conservation of cultural heritage: Selena Travel LLC, Mongolia
    • Best volunteering organisation: People and Places, UK
    • Best destination: City of Cape Town, South Africa
    • Best personal contribution: Gavin Bate – Founder of Adventure Alternative and the Moving Mountains Trust (projects in Kenya, Nepal and Tanzania)

    Zwei Unternehmen aus Neuseeland sind ganz vorne dabei.

    Der Umweltschutz kommt langsam in Neuseeland und auch der nachhaltige Tourismus. Die Regierung rechnet immer wieder neu aus, was der Umweltschutz denn wohl kosten wird, aber es kommt.

    16. November 2009 07:14 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply