• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Kulturschock

    Wenn Reisende Land und Leute nur noch furchtbar finden und alles kritisieren, dann ist das ein klarer Fall von Kulturschock.(Focus Online, Zum Artikel)

    Bei diesem Artikel sind mir gleich mehrere Leute eingefallen, die trotz der doch recht ähnlichen Kultur in Deutschland und Neuseeland auf die Beschreibung in dem Artikel passen. Sie kritisieren an allem herum, kapseln sich ab und versuchen nur unter sich oder alleine mit der Familie zu sein. Der Kontakt zur Außenwelt wird vermieden. Trotzdem wird alles in diesem Land kritisiert.

    Ich hielt das bisher immer für “typische Deutsche”, aber seit ich den Artikel gelesen habe glaube ich, dass diese Leute einfach zu viele unverarbeitete Ereignisse angehäuft haben und im Land nicht wirklich klarkommen. So entsteht der Kulturschock.

    Als Gegenmittel empfiehlt der Artikel den Kontakt mit den Menschen. Aber ob man einen Kultur Geschockten so einfach dazu bekommt sich mit der Umwelt auseinander zu setzen? Hat das schon jemand geschafft und kann darüber berichten?

    23. Januar 2009 16:08 posted by Elke Boevers

    2 Responses to “Kulturschock”

    1. Tina sagt:

      Ja, davon kenne ich auch einige.

    2. Süni sagt:

      Bekenne mich schuldig :-) Nach 5 Monaten haben wir unsere Sachen gepackt und sind wieder nach Hause. Es ist nicht so einfach jemanden näher kennen zu lernen, sind wir doch mal ehrlich, hat man doch zu Hause Freundschaften die seid über 10 Jahren bestehen und siehe da, das ist auch in der fernen Welt mit den Einheimischen so. Und dann kommst einfach Du und willst auch was vom Kuchen…!? Ich will die Zeit in NZ nicht missen, schätze aber mein Zuhause heute mehr. Viel Glück allen Anderen!


    Leave a Reply