• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Lamm zu Ostern – Estragon Wasabi Lammkeule

    estragon wasabi lammkeule neuseelandlamm 150x150 Lamm zu Ostern   Estragon Wasabi Lammkeule

    Estragon Wasabi Lammkeule - Lamm zu Ostern

    Zubereitung

    Den Ofen auf 180° (Umluft 180°) erhitzen. Zwiebeln schälen und vierteln. Estragon von den Stielen zupfen und fein schneiden. 2/3 des Estragon mit Wasabi und 4 El geschmolzener Butter verrühren. Die Lammkeule mit der Kräutermasse bestreichen und mit Salz bestreuen.

    Die Lammkeule mit Zwiebeln und Cidre in einen Bräter geben und ca. 80 Minuten im heißen Ofen schmoren.

    Inzwischen die Teltower Rübchen schälen und je nach Größe längs halbieren. Den Rhabarber putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Rübchen in Butter anbraten und 10 Minuten unter Wenden weiter braten. Die Rhabarberstücke zu den Rübchen geben, mit Zucker bestreuen und 10 Minuten weiter schmoren.

    Die Lammkeule 5 Minuten ruhen lassen, dann anschneiden und mit dem geschmorten Gemüse servieren. Dazu Kartoffelgratin servieren.

    Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (plus 1:30 Std. Schmorzeit)
    Für 4 Portionen:
    Zutaten:

    1
    5
    4 EL
    8 EL
    400 ml
    750g
    350g
    1 Bund
    4 EL
    Neuseeland Lammkeule (ca. 1,8 kg)
    kleine Zwiebeln
    Wasabi
    Butter
    Cidre
    Teltower Rübchen
    Rabarber
    Estragon
    Zucker
    Salz

    Weitere Tipps unter www.neuseelandlamm.de

    3. April 2010 12:40 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply