• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Mobiles Internet in Neuseeland

    Ein sehr informativer Artikel über die Möglichkeiten in Neuseeland auf das Internet zuzugreifen.

    Die Möglichkeiten:

    1. Vodacom Simcard
    2. WIFI System auf Campingplätzen, Hotels, Hostals und Cafés.
    3. Hotels, Homestays oder Backpacker
    4. Internetcafes

    Nils schreibt in seinem Weltreiseblog, dass er erstaunt ist wie einfach man in Neuseeland ins Internet kommt und dass jeder Campingplatz Wifi hat.

    Hier geht es zum kompletten Artikel von Nils: http://www.affiliate-auf-weltreise.de/mobiles-internet-in-neuseeland/

    11. April 2010 19:40 posted by Elke Boevers

    4 Responses to “Mobiles Internet in Neuseeland”

    1. Nils sagt:

      Hi,
      danke für deine Erwähnung.

      Was ich noch vergessen hatte und updaten muß: Einige Büchereien bieten kostenloses Internet,
      z.B. Christchurch und Nelson auf der Südinsel und New Plymouth auf der Nordinsel. Immerhin ;-)

    2. czery sagt:

      Kann ich nur bestätigen. Unser Blog nährt sich zur Zeit auch via Library Christchurch. Auch wenn die Übertragungsraten dort oft eher bescheiden sind. Nicht so geeignet für Video-Upload.

      Aber das ist meiner Erfahrung nach eh ein Problem hier in Neuseeland. Das Internet ist so gut wie überall sehr sehr langsam. Die schnellste Möglichkeit ist immer noch das in Nils Artikel erwähnte UMTS-Netz, also über das Handy ins Netz zu gehen. Das ist aber vor allem in abgelegenen Gebieten nicht verfügbar… doch zumindest in allen etwas größeren Orten und Städten. Kostet halt mehr. :(

    3. Handy orten sagt:

      kann mich erinnern dass es auf der nordinsel aukland und nördlich kein problem war freie wifi zu finden. auch wenn nicht immer der erste veruch erfolgreich war .

    4. Hallo,

      mittlerweile sind die Deutschen Netzen auch mehr etabliert in Neuseeland und man kann auch mit seiner Telekom Karte dort surfen. Aber die Geschwindigkeit lässt zu wünschen übrig, daher würde ich jedem den Besuch eines Internetcafes empfehlen.


    Leave a Reply