• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Neuseeland als Testmarkt für neue Produkte

    Am Dienstag, 11. August, gab es in zwei Supermärkten kostenlos Vegemite. Der beliebte Hefeextrakt, der gern als Brotaufstrich gegessen wird, ist ab September in einer neuen Variante erhältlich.

    Genauso wie das original in einer Umfrage über den Namen entscheiden durfte (und zwar im Jahr 1923), durften auch dieses Mal Namensvorschläge eingereicht werden, natürlich auch von Neuseeländern. Der New Zealand Herald nannte als Ideen aus Neuseeland unter anderem „Rockermite“, „Tigermite“ und „Mitey-licious“. Insgesamt wurden mehr als 30.000 Namensvorschläge eingereicht.

    Die neue Variante soll, so Kraft Foods, durch die Zugabe von Frischkäse noch weicher sein. Der endgültige Name soll im September bekannt gegeben werden. Einen Vorgeschmack gibt’s am Dienstag ab 10.30 Uhr im Pak ´N Saves Store in Botany und East Tamaki, natürlich nur so lange der Vorrat von 45 Kartons reicht.

    Aus 360 Grad Neuseeland

    Kostenlose Produkte gibt es öfter. Z.B. die kostenlose Suppe in Wellington wo ich öfter mal gegessen habe. Diese kostenlosen Aktionen haben zwei Hintergründe. Einmal den, den man aus Deutschland kennt, das Produkt bekannt zu machen damit die Menschen anfangen es zu kaufen. Das hat bei der Aktion, bei der es mehrere Wochen kostenlose Suppe gab, nicht wirklich gewirkt. Ich habe den Markennamen der Suppe schon wieder vergessen.

    Der zweite Grund ist der, dass Neuseeland ein sehr beliebter Testmarkt für neue Produkte ist. In den Supermärkten findet man ab und zu Kaugummi Geschmacksrichtungen, Fertigreis oder Elektroprodukte usw. die sonst nirgends zu bekommen sind. Neuseeland ist übersichtlich und multikulturell. Der Markt ist gut messbar.

    Es kann also sein, dass man zu Hause nach etwas von einer Marke sucht, die auch in deutschen Supermärkten bekannt ist aber es taucht nie auf, ganz einfach weil es ein Flop war und die Firma beschlossen hat es doch nicht auf den Markt zu bringen icon smile Neuseeland als Testmarkt für neue Produkte

    Man bekommt in Neuseeland auch überall schicke Rabattkarten, mit der man direkt beim Einkufen schon weniger zahlen muss, oder Bonuspunkte sammelt, dafür sammelt die Rabattkartenfirma dann die Daten was man wann gekauft hat und arbeitet damit. Die Onecard zum direkt weniger bezahlen kann man sich auch als Urlauber zulegen, die gibt es direkt im Supermarkt und sie ist sofort auch Ausfüllen des Anmeldeformulars aktiv.

    11. August 2009 14:03 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply