• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Transparente Regeln zur Anerkennung des neuseeländischen Abiturs

    Neuseeland wird für deutsche Schüler immer attraktiver. Wie die neuseeländische Botschaft in ihrem aktuellen Newsletter berichtet, sollen transparente Regeln zur Anerkennung des neuseeländischen „Abiturs“ diesen Trend verstärken.

    Rund eineinhalb bis zweitausend deutsche Schüler kommen jedes Jahr nach Neuseeland – mehr noch als deutsche Studierende. Damit diejenigen, die dort auch die Hochschulreife erlangen wollen, sich nach ihrer Rückkehr möglichst problemlos an einer deutschen Universität einschreiben können, hat die New Zealand Qualifications Authority (NZQA) in einem Rundschreiben an die Schulen detailliert dargelegt, worauf deutsche Schüler achten sollten. Die deutsche Kultusministerkonferenz erkennt das neuseeländische „Abitur“ grundsätzlich an, sofern mindestens fünf allgemeinbildende Fächer belegt wurden.

    Übrigens ist es nicht so, dass nur deutsche Schüler nach Neuseeland fahren. An der Brecht-Schule in Hamburg zum Beispiel sind derzeit im Rahmen eines von der Agentur Hausch & Partner organisierten Austauschs 14 neuseeländische Schüler für bis zu acht Wochen zu Gast. Die 14 – 17 Jahre alten Jugendlichen leben bei ihren Gastgebern, die ihrerseits vor einem Jahr in Auckland waren. Die Gesamtzahl der an deutsche Schüler und Studierende in Neuseeland pro Jahr vergebenen Student Visas ist zuletzt um 20 Prozent auf 3.600 gestiegen.

    Aus 360 Grad Neuseeland

    14. Januar 2010 13:38 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply