• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Neuseelands Skigebiete versinken im Schnee

    In Neuseeland ist immer alles ein bisschen anders: Während bei uns der Schnee im Winter immer weniger wird und zu wünschen übrig lässt, kann sich das Land der langen weißen Wolke im derzeitigen Winter vor Schnee kaum retten.
    Am Mount Ruapehu im Zentrum der Nordinsel auf der Seite von Turoa sorgen aktuell 4,55 Meter feinster Pulverschnee für ein Skivergnügen der besonderen Art. Diese Rekordhöhe schafft die besten Voraussetzungen, um auch im November noch Skifahren zu können. Und auch die Whakapapa-Seite des Berges bietet mit 3,80 Metern gerade traumhafte Verhältnisse für alle Skiliebhaber.
    Die Skigebiete am Mount Hutt, um Queenstown und Wanaka bieten ebenfalls die besten Bedingungen seit Jahren. Die internationalen Skirennfahrer aus Österreich und Norwegen, die zurzeit am Mount Hutt trainieren, freuen sich über diese perfekten Trainingsbedingungen.

    ® 360° Neuseeland – Das Magazin mit der Rundum-Perspektive für Urlauber, Auswanderer und Professionals

    15. Oktober 2008 10:34 posted by Oliver Heringhaus

    Leave a Reply