• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Owlcatraz Native Bird and Wildlife Park – Eulen in Neuseeland

    owlkatraz lake 11 Owlcatraz Native Bird and Wildlife Park – Eulen in Neuseeland

    Owlkatraz See

    Janette und Ross Campbell gründeten den Vogel- und Wildpark rund um die Lebensräume der heimischen Eulen in der Nature Coast. Ross spielt die Rolle des Eulenmanns, während Janette die der Eulenfrau übernimmt. Die Besucher des Eulenparks sogar Owle MacPherson, Owl Capone, Owlvis Presly und anderen im Haus der Eulen treffen.

    owlkatraz owners 2 Owlcatraz Native Bird and Wildlife Park – Eulen in Neuseeland

    Gründer Ross und Janette Campbell

    Vor 20 Jahren haben die beiden das Grundstück erworben, damals war Ross noch Farmer und Janette  Bankkauffrau.1995 haben sie sich jedoch entschlossen, etwas mit dem Grundstück zu machen von dem sie leben können. Da Eulen etwas Mystisches an sich haben, wurde der Begriff „Eulen“ im Parknamen verwendet. Mit Erfolg, die Namensgebung sorgte für großes Aufsehen, nicht nur unter Eulenliebhabern.

    Eines der Sehenswürdigkeiten im Park ist das „Owlcatraz“ genannte alte historische Shannon Gefängnis,  eine dauerhafte Leihgabe an den Park und seine Eulen. Den mehr als 1500 Eulen aller Form und Größe eines Eulenliebhabers aus Wellington bietet dieses nun eine Heimat.  Auf dem Gelände leben aber auch zahlreiche andere Tiere mit den zahlreichen Eulen. Unter anderem handzahme Pukekos und Kakadus, Enten und Hühner. Einer der “großen” Stars des Parks ist ein Romagnola Ochse, mit über 1,80m Schulterhöhe bringt er mehr als 2000Kg auf die Wage.

    owkatraz emu 3 150x150 Owlcatraz Native Bird and Wildlife Park – Eulen in Neuseeland

    Emu im Park der Eulen

    Doch nach einem heftigen Wintersturm, wurden hunderte Bäume entwurzelt und gefällt. Aber zwei Monate nach dem Sturm konnte der Park der Eulen jedoch wieder öffnen. Weitaus besser und schöner als zuvor. Dies ist ein Beweis für den Einfallsreichtum von Janette und Ross, die 1995 dieses “einzigartige Erlebnis” erschaffen haben. In ein paar Jahren werden die Überreste des Sturms von den nachwachsenden Pflanzen überdeckt sein und nicht nur ein Denkmal von der Kraft der Nature bilden, sondern auch der vielen Menschen die überall aus der Nature Coast kamen um beim Parkwiederaufbau zu helfen. Nun haben die Eulen und die anderen Wildparkbewohner wieder einen schönen Lebensraum.

    Janette und Ross leben gern in der Nature Coast, denn sie lieben das Klima, die Freundlichkeit der Einheimischen und die Möglichkeit einen guten Lebensstandart führen zu können. Sie sind keine Stadtmenschen und fahren nur nach Wellington um Urlaub zu machen. Sie sind dort wo sie sich wohlfüllen und sein wollen… in der Nature Coast, im Eulenpark.

    3. April 2009 17:33 posted by Oliver Heringhaus

    One Response to “Owlcatraz Native Bird and Wildlife Park – Eulen in Neuseeland”

    1. Tina sagt:

      Das finde ich mal eine originelle Idee, aus privater Initiative entstehen oft ja sowieso die besten Sachen.

      Ich wollte immer mal in Neuseeland urlaub machen, habs aber nie geschafft. *seufz*


    Leave a Reply