• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Pub gesperrt für alle unter 20

    Nach einer Schlägerei hat ein Pub an der Kapiti Coast alle unter 20jährigen ausgesperrt. Die Schlägerei hat einen Schaden von NZ$2500 erzeugt, daraufhin hat der Pub Manager reagiert und an Weihnachten, Neujahr und den Wochenenden die unter 20jährigen ausgeschlossen.

    “They were just animals. Feral’s probably the best word to describe them,” Mr Williams said. “I’m sure half of them are pretty good kids – it’s just some kind of pack mentality, but it’s threatening to nice people.”

    Sergeant Jacquelyn Muir said police had to deal with youths fighting, drinking and loitering in the car park on Friday and Saturday nights.

    Die Meinungen in Neuseeland gehen auseinander. Einige sagen man kann nicht einfach alle unter 20 jährigen bestrafen, wenn es nur eine Gruppe war, die das Chaos verursacht hat. Andere sagen es sei das Recht aller Bar und Restaurantbesitzer sowohl eine Bekleidungsvorschrift festzulegen wie auch die Möglichkeit andere Beschränkungen bezüglich der Besucher zu erlassen.

    Auch Diskriminierung ist ein häufig gebrauchtes Wort in dem Zusammenhang der Sperrung der unter 20jährigen.

    Wer wissen möchte, was die Kiwis an der Kapiti Coast dazu denken kann dies auf Facebook verfolgen unter http://www.facebook.com/pages/Kapiti-Coast/Kapiti-Coast/92047172780?ref=ts

    oder unter http://www.stuff.co.nz/national/3184208/Pub-bans-under-20s-after-mayhem?comment_msg=posted#post_comment

    265 Kommentare zeigen, dass die Diskussion von großem Interesse ist.

    27. Dezember 2009 09:31 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply