• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Seltener Nachwuchs bei Tuataras entdeckt

    In Neuseeland wurde erstmals seit mehr als 200 Jahren ein Jungtier einer sehr seltenen Brückenechsenart namens Tuatara in freier Wildbahn entdeckt. Die Tuataras lebten bereits im Zeitalter der Dinosaurier. Für die Forscher ist die Entdeckung der bis zu 60 Zentimeter großen Tiere ein besonderer Fund.

    Bereits vor einigen Jahren hatten Wissenschaftler 200 erwachsene Tiere, die bis zu 100 Jahre alt werden können, in das Reservat Karori Wildtlife Sanctuary in Wellington gebracht und erhofften Nachwuchs auf diese Weise gewinnen zu können. Nach der sensationellen Entdeckung des Jungtiers auf dem Festland außerhalb des Parks konnten die Forscher nun verkünden, dass ihr Vorhaben erfolgreich verlaufen ist. Die Reproduktion der Population der Tuatara-Echse scheint tatsächlich eine viel versprechende Zukunft zu haben und wahrscheinlich können in den kommenden Jahren weitere Tiere entdeckt werden, so jedenfalls wünschen es sich die Wissenschaftler. In dem Wildlifepark haben die Tuataras, die man auch lebende Fossilien nennt,  eine aussichtsreiche Chance sich wieder fortzupflanzen, denn in dem Reservat wurden für die Tiere optimale Bedingungen geschaffen, um ihnen so die Fortpflanzung zu ermöglichen.

    http://www.sanctuary.org.nz/Site/News_and_events/Whats_new/Tuatara_baby.aspx

    30. März 2009 07:09 posted by andreas_walter

    Leave a Reply