• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Paekakariki – Stream Incorporated

    img 0803 150x150 Paekakariki   Stream Incorporated

    Bahnhof in Paekakariki

    Paekakariki hat eine lange Gemeinschaft mit den Eisenbahnen hinter sich. Die einst private Gesellschaft Wellington and Manawatu Railway Company baute 1986 den ersten Lokschuppen bei Paekakariki, um ihn für die Nachfrage an größeren Lokomotiven mit mehr Frachtraum zu nutzen. Den größere Lokomotiven wurden vor allem in den Paekakariki Hill‘s und den südlichen Bereichen in Wellington benötigt.

    Nachdem die Elektrifizierung 1940 auch in Paekakariki ankam, wurde auch hier von dampfbetriebener auf elektrische Zugförderung umgestellt, dies verstärkte das Bedürfnis eines Lok-Depots. Jahrelang war Paekakariki die nördliche Grenze für den vorstädtischen Bahnbetrieb von Wellington und nach wie vor ein Abstellplatz elektrischen Eisenbahnen.

    Der Hauptlokschuppen wurde abgerissen, nachdem er in den späten 1960er Jahren geschlossen wurde, aber einige andere Gebäude und Anlagen blieben erhalten. Steam Incorporated, die ihn anfangs von der damaligen N.Z. Government Railways gemietet hatte, übernahm 1972 den Lokschuppen in Paekakariki. Heute ist es weit mehr als nur ein Schuppen! Zwischen dem North Island Main Trunk Eisenbahnlinie im Westen und dem State Highway 1 im Osten gelegen, umfasst es eine Reihe von Nebengleise, eine Drehplatte, eine großer Güterschuppen der von US-Marine im zweiten Weltkrieg genutz wurde. Und unsere Hauptwerkstatt, der wir die meisten unserer Lokomotiven zur Wiederherstellung und Wartung übergeben. Alles in allem gibt es dort über einen kilometer schienen zu sehen.

    6. Juni 2009 09:39 posted by Oliver Heringhaus

    Leave a Reply