• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Taxis in Neuseeland

    In Wellington funktioniert das Taxifahren problemlos. In Auckland dagegen ist es immer das selbe Spiel. Ich frage “kann ich denn auch mit Karte zahlen”, der Taxifahrer sagt ja. Ich steige ein und im Laufe der Fahrt sagt er mir, dass man ja 7 oder manchmal auch 10 Dollar auf eine Kartenzahlung drauf schlägt und er ja nur an mich und mein Geld denkt und daher vorschlägt an einem Geldautomaten zu halten und dort Bargeld zu holen. Ich sage nein.

    bus stop1 150x150 Taxis in Neuseeland

    Bus Stop Auckland Flughafen

    Das passiert jedes Mal. Das letzte Mal war ich so genervt, dass ich mich darum gekümmert habe wie denn die Busse fahren. Es gibt einen Airport Bus in Auckland, der fährt vom Airport in die Innenstadt, dorthin  wo die ganzen Hotels sind. Der Bus kostet nur einen Bruchteil der Taxifahrt und fährt alle 15 Minuten. Taxi vom oder zum Flughafen fahre ich da nicht mehr.

    Nun bin ich gerade in Sydney und mein super netter Taxifahrer hat mir erzählt wie die Karten Abrechnung denn abläuft und wo das Problem der Kartenzahlung liegt. Ich weiss nicht, ob ich noch alle Zahlen 100% korrekt im Kopf habe aber so etwa ist es:

    Die Taxis haben alle ein Kreditkarten und Eftpos Abrechnungsgerät. Die Firma, die denen das zur Vefügung stellt behält dafür das von den Karten eingezogene Geld 5 Tage. Das Geld arbeitet also 5 Tage für die Firma, die die Kreditkartenlesegeräte betreibt.

    Dann geht es weiter an die Taxigesellschaft, die die Taxifahrer auszahlt. Die Taxigesellschaft behält das von den Karten eingezogene Geld 5 Tage. Das Geld arbeitet also 5 Tage für die Taxigesellschaft.

    Wenn man dann noch das Wochenende dazu rechnet kommt das Geld für meine mit Karte bezahlte Fahrt erst nach 14 Tagen beim Taxifahrer an.

    Ok, das ist nervig sage ich, aber so läuft das. Wenn die das Geld nicht 5 Tage behalten würden müsste er an die etwas zahlen, die haben ja auch Arbeit und Kosten. Die holen sich das dadurch wieder, dass die mit dem Geld arbeiten.

    Er sagt nee nee, ich zahle auch noch mal mehr Geld für die Kartenzahlung. 4% an die Bank, 2% an die Firma, die die Kreditkartenlesegeräte betreibt, 2% an die Taxigesellschaft, die die Fahrer auszahlt. Das nehmen die also auch noch.

    Der Taxifahrer kann aber trotzdem mit dem Geld arbeiten, er kann mit den offenen Kreditkartenzahlungen bei der Tankstelle zahlen. Benzin, Öl usw. buchen die dann von seinem Kreditkartenabrechnungskonto ab. Er kann also das Geld, auf das er eigentlich wartet schon nutzen.

    Der Mann, der das ganze System für die Taxis erfunden hat ist früher selbst Taxi gefahren, heute gehört er zu den 10 reichsten Menschen in Australien.

    Nun weiss ich wie das System funktioniert. In Auckland nehme ich aber trotzdem lieber den Bus icon smile Taxis in Neuseeland

    28. Juni 2009 07:00 posted by Elke Boevers

    2 Responses to “Taxis in Neuseeland”

    1. Frank Simon sagt:

      Hi,

      5 Tage ist aber wenig. In Deutschland werden Kreditkarteneinzuege nach 2-6 Wochen ausbezahlt.

      Terra

    2. Hallo,

      vor ein paar Tagen bin ich mit dem Taxi vom Flughafen Auckland in die Stadt gefahren. Mein Fahrer hat mir etwas von 3$ Aufschlag bei CC Zahlung erzählt.

      Nächstes Mal nehme ich allerdings auch den Bus ;-)

      Gruss

      Achim


    Leave a Reply