• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Trockenheit führt zu Rückgang in der Stromproduktion

    Insbesondere durch die überdurchschnittliche Trockenheit in den letzten beiden Jahren ist die Stromproduktion durch Wasserkraft in Neuseeland deutlich rückläufig. In Neuseeland  werden normalerweise etwa 75% des Stroms durch Wasserkraft erzeugt. Durch die geringen Regenfälle ist die Produktion in den letzten Wochen um fast 50% zurückgegangen. Mittlerweile plant die Stromindustrie -unterstützt durch die Regierung – Kampagnen zum Stromsparen über das Fernsehen zu verbreiten. Die Haushalte sollen damit dazu aufgefordert werden, insbesondere am frühen Abend bis zu 15% des üblichen Strombedarfs einzusparen.

    ® 360° Neuseeland- Das Magazin mit der Rundum-Perspektive für Urlauber, Auswanderer und Professionals

    10. Juni 2008 14:39 posted by Oliver Heringhaus

    Leave a Reply