• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Wie gut sind die Autos und Camper in Neuseeland?

    img 0023 150x150 Wie gut sind die Autos und Camper in Neuseeland?

    Camper oder Auto Neuseeland

    Wie gut sind die Autos und Camper in Neuseeland? Kann man problemlos für einen längeren Aufenthalt ein Auto kaufen oder einen Campervan mieten? wurde ich letzens gefragt.

    Ja, kann man. Die Autos müssen hier alle 6 Monate zum technischen Check. Nicht fahrtüchtige Autos werden also zügig aus dem Verkehr gezogen. Die Autos der großen Campervan Anbieter sind technisch sehr gut gewartet, das ist ganz problemlos.

    Wenn man sich hier ein Auto für mehrere Monate kaufen möchte fragt man beim Backpacker, die wissen wo es günstig Autos gibt. Man kann beim Kauf sogar über den Rückkaufwert verhandeln. Die Neuseelandforen enthalten auch immer wieder Angebote von Urlaubsrückkehrern, die ihr Auto verkaufen möchten.

    Auch die großen Mietwagenfirmen sind in Neuseeland auf den größeren Flughäfen vertreten.

    Zum Fahren braucht man allerdings einen internationalen Führerschein und der alleine reicht nicht, man muss zusätzlich auch den Deutschen Führerschein dabei haben.

    Verkehrsregeln

    Die Neuseeländer fahren auf der linken Straßenseite. Fahrer müssen allen Fahrzeugen, die von rechts kommen, Vorfahrt gewähren.

    Das Tempolimit auf Landstrassen beträgt 100km/h und 50km/h innerhalb von Wohngebieten. Mehrspurige Autobahnen und Schnellstrassen führen als Zubringer in größere Städte und viele Strassen haben eine zweispurige Fahrbahn. Verkehrsschilder entsprechen dem internationalen Standard und Entfernungen werden in Kilometern (km) angegeben.

    Mehr zu den Verkehrsregeln

    28. Juli 2009 05:40 posted by Elke Boevers

    5 Responses to “Wie gut sind die Autos und Camper in Neuseeland?”

    1. Maria sagt:

      die Verkehrsregeln mit dem Tempolimit finde ich super

    2. Leslie sagt:

      One of the best way to explore New Zealand is through a campervan. Please do visit us when you’re in NZ. Thank you.

    3. Petra sagt:

      sehr schöner Beitrag und Danke für die Tips

    4. Hauke sagt:

      Den Linksverkehr kann man besser mit einem Automatikgetriebe bewältigen, weil man sich so besser auf den Verkehr konzentrieren kann. Und das ist wirklich nötig! Neben dem ungewohnten Linksfahren gibt es noch andere Überraschungen auf der Straße, z.B. kann ein Rechtsabbieger auch auf einer Hauptverkehrsstrasse Vorfahrt haben, so dass der Gegenverkehr anhalten muß. Die mehrspurigen Kreisverkehre sind gewohnheitsbedürftig!

    5. Martin sagt:

      Wenn man jahrelang in Europa Auto fährt und sich plötzlich in Neuseeland findet dann ist der Linksverkehr schwer zu gewöhnen. Tempolimit oder Vanmietungen sind eher einfachere Dinge.


    Leave a Reply