• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Wwoofen – Arbeit auf ökologischen Farmen in Neuseeland

    bild 172 150x150 Wwoofen   Arbeit auf ökologischen Farmen in Neuseeland

    Wwoofen in Neuseeland

    Wwoof istdie Abkürzung für “world wide opportunities on organic farms”. Voraussetzungen um in Neuseeland auf Organic Farms arbeiten zu können ist die Mitgliedschaft einer nationalen Wwoof Organisation werden (in Deutschland: www.wwoof.de, international: www.wwoof.org) Gegen derzeit 18 € wird man ein Wwoof Mitglied und bekommt somit Zugang zu sämtlichen ökologischen Farms bzw. Biohöfen in der gesamten Welt.

    Man benötigt zum Wwoofen ein Work&Holiday Visum, dass aber für alle bis zum Alter von 30 Jahren einfach zu bekommen ist.

    Die Mitarbeit auf Farmen in der ökologischen Landwirtschaft umfasst meist 5 bis 7 Stunden am Tag, der Wwoofer bekommt im Gegenzug freie Unterkunft und Verpflegung.

    Informationen zum Wwoofen gibt es hier:

    23. August 2009 06:58 posted by Elke Boevers

    One Response to “Wwoofen – Arbeit auf ökologischen Farmen in Neuseeland”

    1. Isabelle sagt:

      Ich würde auch gern mal auf einer Farm in Neuseeland arbeiten.


    Leave a Reply