• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Zorbing aus Neuseeland

    Zorbing ist eine Freizeitaktivität bei der ein Mensch im Inneren einer aufblasbaren, meistens transparenten, doppelhülligen Kugel aus PVC einen Abhang hinunter oder auch auf einer flachen Strecke rollt.

    Das Zorb genannte Gerät besteht aus zwei Kugeln, wobei sich eine kleinere mit 1,80 Meter Durchmesser in einer größeren mit 3,20 Meter Durchmesser befindet. Der Zwischenraum wird mit ca. 14 Kubikmetern Luft gefüllt und mehr als tausend kurze Seile halten die Kugeln in konstantem Abstand zueinander.

    Quelle: Wikipedia

    Auch diese Sportart kommt aus Neuseeland. Die Kugeln werden von der Firma Zorb Limited hier gefertigt. In den Tourismuszentren gibt es Möglichkeiten das Zorbing auszuprobieren.

    Man kann sich damit auf flacher Strecke fortbewegen oder den Berg hinunter rollen. Auch auf dem Wasser sind die Kugeln nutzbar. Kein Wunder, denn sie sind meist mit Luft gefüllt und schwimmen daher prima.

    Es gibt auch die Möglichkeit die äußere Schicht mit etwas Wasser zu füllen, was beim bergab rollen für besondere Effekte sorgt.

    Beim Zorbing werden Höchstgeschwindigkeiten bis zu 50 km/h erreicht und es verlangt laut einiger Beschreibungen körperliche Höchstleistungen. Man kann Zorbing neben den anderen Extremsportarten in Neuseeland einsortieren, die hier im Blog schon vorgestellt wurden. Wer an seine Grenzen gehen möchte oder darüber hinaus, wer etwas ganz neues, ganz anderes erleben möchte, der ist in Neuseeland richtig.

    Aber vergesst nicht die ruhigen Ecken Neuseelands mit ein wenig Erholung einzuplanen.

    Viel Spaß beim Zorbing.

    12. September 2009 09:35 posted by Elke Boevers

    Leave a Reply