• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Fly by Wire: Nichts für schwache Nerven!

    Neuseeland ist bekannt für verrückte adrenalin-treibende Freizeitaktivitäten. Eine weitere Kuriosität dieser Art ist das Fly by Wire in der Berglandschaft bei Queenstown.

    Erfunden vom Neuseeländer Bob Benson ist eine Art Rakete in 105 Meter Höhe an einem zwei Zentimeter dicken Drahtseil zwischen zwei Bergen aufgehängt, an dem die Rakete wie ein Pendel mit einem weiteren Drahtseil befestigt ist. Die Rakete kann sich dadurch mit einer Geschwindigkeit von bis zu 170 Kilometern völlig frei bewegen.

    Der “Pilot” wird festgeschnallt und kann das mit einem Propeller von etwa einem Meter Durchmesser motorisierte Gefährt frei manövrieren. Ein Flug mit einem der schnellsten Fahrgeschäfte der Welt dauert ca. 6 Minuten und kostet 189 NZ$ pro Flug.

    Ein Video dazu gibt es hier:

    Übernommen aus http://www.360grad-neuseeland.de/

    10. Januar 2011 06:43 posted by Elke Boevers

    4 Responses to “Fly by Wire: Nichts für schwache Nerven!”

    1. Tanja sagt:

      Das sieht ja schon heiß aus. Für mich, die ich mit Achterbahn und Bungee schon hoffnungslos überfordert bin, aber sicher nicht die geeignetste Freizeitbeschäftigung. Live ansehen würde ich es mir aber schon mal.

    2. ubiqu sagt:

      das ist schon wirklich ne coole idee, bin begeistert.., und machen würd ich es auch :D

    3. Peter sagt:

      Das ist echt eine tolle Sache! Habe ich zwar noch nicht in neuseeland gemacht aber in Südamerika… Nur das dort die Abgründe glaube ich nciht soooo tief waren :D

    4. nyc gal sagt:

      nice to hear about your experience there.would like to know more about new zealand


    Leave a Reply