• test

  • Buchvorstellung

    Für immer Neuseeland - DER Informationspool für Auswanderer vom Auswanderungsexperten und Neuseeland Blog Autor Peter Hahn

          
    Für immer Neuseeland: Erfolgreich auswandern. Fakten, Tipps & Auswanderer-Porträts

    Heute mal ein Guestpost:) Vielleicht hat ja jemand gute Tips.. Zweite Flitterwochen auf der MS Celebrity Solstice

    Neuseeland lockt auch heute noch viele Auswanderer an, und wie ich höre, kommen nicht allzu viele Kreuzfahrtschiffe in die Häfen des Zwei-Insel-Staates im Pazifischen Ozean. Da mein Mann und ich am 10. März 2014 unsere Silberne Hochzeit feiern und nach unserer Trauung 1989 wegen der Geburt unserer Tochter keine Flitterwochen hatten, gönnen wir uns in zwei Jahren eine Kreuzfahrt nach Neuseeland (Link auf http://www.kreuzfahrt.de/hochsee-reiseziele/neuseeland-kreuzfahrten-62.html). Die Kreuzfahrt (Link auf http://www.kreuzfahrt.de/) beginnt in Australien und berührt nach Sydney auch noch Melbourne. Zwischen den beiden Städten liegt ein ganzer Seetag. Nach zwei weiteren Tagen auf dem Meer erreichen wir die malerischen Fjorde der Südinsel wie den Milford, Dusty und Doubtful Sound. Am 7. bis 9. Tag macht die MS Celebrity Solstice in Dunedin-Port Chalmers, in Christchurch und in der Hauptstadt Wellington fest. Die liegt im äußersten Süden der Nordinsel und hat rund 450.000 Einwohner. Da können wir ein bisschen shoppen und Großstadtluft schnuppern. Weiter geht es mit einem Tag an Bord, wir wollen uns ja auch entspannen und sportlich aktiv werden. Und ein wenig Nachtleben genießen – sind doch die zweiten Flitterwochen.

    Am 11. Tag sind wir in der Hafenstadt Tauranga an der Nordspitze der Nordinsel. Hier interessieren uns der vorgelagerte Vulkan und das Historic Village. Am Tag darauf erreichen wir die Bay of Islands, die zu den schönsten Regionen Neuseelands zählen soll mit ihren über 100 Inseln und einem Riesenfelsen mit einem so riesigen Loch, dass Schiffe hindurch fahren können. Unser Honeymoon-Trip endet am 13. Tag in aller Herrgottsfrühe in Auckland. Wir haben schon ein Hotelzimmer für vier Tage reserviert, denn hier in der Millionenmetropole wollen wir viel lernen, z. B. über die Kultur der Maori, die Urbevölkerung von Neuseeland.

    Frage: Gibt es Landessitten und Gebräuche, auf die wir Rücksicht nehmen sollten? Wie sind die Neuseeländer so im Umgang mit Touristen?

    15. Juni 2012 07:05 posted by Oliver Heringhaus

    Leave a Reply